Imker Thomas Hans Rheinland-Pfalz

Honig und Bienenpatenschaft mit Imker Thomas Hans / Pfalz

Die Bienenvölker und der Honig bei einer Bienenpatenschaft

Bienenpate werden und somit für unsere Bienen etwas gutes tunHelfen Sie mit Ihrem Beitrag den lebensnotwendigen Fortbestand der Bienen zu erhalten, und somit für den Erhalt unserer Umwelt zu unterstützen. Dieses kleine, unscheinbare Insekt spielt eine wesentliche Rolle im Erhalt unserer Kultur- und Landwirtschaft sowie des gesamten Ökosystems. Nicht nur für Sie ist diese Form der Förderung und Erhaltung unserer Natur ein besonderes Geschenk.

Ein gutes Gefühl etwas für unser Ökosystem getan zu haben.
Mit Ihrem Patenbeitrag unterstützen Sie aktiv unsere Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung mit Kinder- und Jugendlichen sowie die Ansiedlung und Pflege von Wild- und Honigbienen.

Mehr als besorgniserregender ist, dass in den letzten Jahren weltweit konsequent immer mehr Bienenpopulationen einfach wegsterben. Als Bienenpate begleiten Sie ein Bienenvolk durch ein ganzes Jahr und erhalten eine honigsüße Überraschung für ihre Partnerschaft.

Gegenstand des Foodfunding-Projektes sind Bienenpatenschaften und Honige.

Die Patenschaft für Bienen gibt es in mehreren Varianten

Variante 1: Echte Bienenpatenschaft

Als Bienenpate erhaltet ihr 6 Gläser Bienenhonig zu je 250g nach Hause geschickt. Außerdem erhaltet ihr ein Foto eures Bienenstocks und eine Urkunde als Pate. Die Bienenstöcke stehen dabei wahlweise auf einer Blumenwiese, Obstwiese oder im Wald. Die Honige fallen dementsprechend aus. Die Patenschaft kostet euch 50,00 € pro Jahr.

Variante 2: Geschenk-Bienenpatenschaft

Als Bienenpate erhaltet ihr 6 Gläser Bienenhonig zu je 250g und 1 Bienenwachskerze nach Hause geschickt. Außerdem erhaltet ihr ein Foto des Bienenstocks und eine Geschenkurkunde. Die Bienenstöcke stehen dabei wahlweise auf einer Blumenwiese, Obstwiese oder im Wald. Die Honige fallen dementsprechend aus. Die Patenschaft kostet euch 60,00 € pro Jahr.

Variante 3: Erntepatenschaft

Als Erntepate erhaltet ihr die Ernte eures Bienenvolks. Je nach Standort kann ein durchschnittliches Bienenvolk ca. 15kg bis 25kg Honig pro Tracht erarbeiten. Der Honig wird in Einheiten zu je 2 kg abgefüllt und euch zugeschickt. Auch in diesem Fall stehen drei unterschiedliche Standorte zur Auswahl: Blumenwiese, Obstwiese oder Wald (Lindenhonig oder Akazienhonig). Der Preis einer vollen Erntepatenschaft beträgt 300,00€. Diese werden auch als halbe und viertel Patenschaften zum Preis von 170,00 € und 85,00 € abgegeben. Garantiert werden euch bei einer vollen Erntepatenschaft 15kg Honig. Bei den halben und viertel Patenschaften entsprechend 7,5 kg und 4 kg.

Variante 4: Erntepatenschaft mit wechselndem Standort und Ernte der Tracht

Als Erntepate erhaltet ihr die Ernte eures Bienenvolks. Durch den wechselnden Standort können bis zu vier Trachten jährlich geerntet werden. Je nach Standort kann ein durchschnittliches Bienenvolk ca. 70kg bis 100kg Honig pro Jahr erarbeiten. Der Honig wird in Einheiten zu je 2 kg abgefüllt und euch zugeschickt. Die Standorte sind im: Rapsfeld, Akazienwald, Lindewald und Obstwiesen. Der Preis für eine vollständige Erntepatenschaft beträgt 1.000,00€.
Auch diese Erntepatenschaft kann als halbe und viertel Patenschaft Anteilmäßig erworben werden. Der Preis einer halben Patenschaft liegt dann bei 580,00€ und der einer viertel Patenschaft bei 320 €. Garantiert werden euch bei einer vollen Erntepaten schaft 80kg. Honig, bei den halben und viertel Patenschaften entsprechend 40 kg und 20 kg.

Bei einer vollständigen Erntepatenschaft mit wechselndem Standort und Ernte der Tracht besteht auch die Möglichkeit den geernteten Honig in 500g Gläser abzufüllen und mit Ihrem Etikett zu versehen. Die Mehrkosten belaufen sich je nach Abfüllmenge bei ca. 160 EURO (nur bei vollständige Erntepatenschaft möglich). Ein optimales Imageprojekt für Firmen, Ihre Mitarbeiter und Kunden zu beschenken.

Der Honig von Imker Thomas Hans

Honig steht für ein außergewöhnliches Produkt direkt aus Mutter Natur. Seine wertvollen Inhaltsstoffe, seine naturverbundene Gewinnung und sein köstlicher Geschmack garantieren vollen Genuss.
Unsere Honige aus der Pfalz sind:

  • garantiert ohne Zusätze
  • naturbelassen
  • aus ausgesuchten Trachtregionen
  • unverfälschte Qualitätsprodukte
  • geschmackliche Unikate
  • absolut reine Bienenhonige
  • Garantiert ohne Zusätze

Durch unsere Art der Bienenhaltung sind unsere Völker vital, gesund und widerstandsfähig. Die vor nunmehr fast 3 Jahrzehnten aus Südost-Asien eingeschleppte Varroa-Milbe wird von uns entsprechend der EU-Richtlinien durch die Verwendung von natürlichen/organischen Säuren nach der letzten Honigentnahme bekämpft. Die hier verwendete Ameisensäure wird von Ameisen seit Jahrtausenden erfolgreich gegen Widersacher eingesetzt. Die ebenfalls von uns benutzte Oxalsäure ist natürlicher Inhaltsstoff vieler Pflanzen. Selbstverständlich setzen wir keine Antibiotika gegen gefährliche Bienenseuchen ein.

Lieferung des Honigs
Damit wir den Aufwand vertretbar halten und euch einen fairen Preis anbieten können, erfolgt der Versand des Honigs im September in einer Lieferung. Die Urkunden und im Fall der Geschenkpatenschaft auch die Bienenwachskerzen werden innerhalb von 10 Tagen nach Zahlungseingang verschickt.

Der Honig der Erntepatenschaften wird jeweils nach der Ernte verschickt.

Rapshonig: etwa ab Ende Mai
Akazienhonig: etwa ab Ende Juni
Obstblütenhonig: etwa ab Ende Juni
Lindenblütenhonig: etwa ab Mitte Juni
Blumenwiesenhonig: etwa ab Ende Juli

Zahlung und Rückgaberecht
Der Honig wird ab dem ersten Vorkauf bzw. der ersten Patenschaft angeboten. Der Vertrag kommt daher sofort zustande. Die Zahlung muss innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsabschluss auf unser Konto erfolgen, sofern nicht unmittelbar per Paypal bezahlt wird. Der Honig ist ein frisches Naturprodukt und wird extra für euch geerntet. Daher können wir die Ware nicht zurücknehmen.

Bienenpate Thomas Hans kümmert sich um Ihr Bienenpatenschaft

Ihr habt noch weitere Fragen?

Wir beantworten eure Fragen gerne! Meldet euch einfach bei uns!

Werden Sie Pate für ein Bienenvolk und helfen Sie dabei mit, das weltweite Bienensterben auzuhalten.

Meine Hobbyimkerei ist für mich ein großes zeit- und kostenintensives Hobby. Ich versuche damit einen Beitrag für den Fortbestand der Bienen in unserer Region zu leisten und gleichzeitig durch Aufklärungsarbeiten und Vorträge ein nachhaltiges Umdenken zu ermöglichen.

Ihr Ansprechpartner: Thomas HANS
Telefon: 0 72 76 / 98 76-70, Mobil: 0170 / 70 90 660
E-Mail: infog7HoP4XgM3SfG8XvG5YzA8LpM4sXimker-hans.de

Weitere Bestellmöglichkeiten, Informationen und Details finden Sie unter folgendem Link